e46fanatics.de - Das BMW Forum für alle E46 Fahrer  

e46fanatics - Home / Forum Heutige Beiträge Wallpaper E46 Wiki Showroom twitter RSS Feed
Zurück   e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer > Technik & Tuning Forum > Alternative Kraftstoffe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.12.2013, 18:07   #1
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard Vialle LPI 7, Umschaltzeit/-strecke

Hallo,

wie lange dauert es bei euch nach dem Kaltstart, jetzt im Winter, bis die Anlage auf Gas umschaltet?

Bei mir sind es knapp 2,5 km und das, wobei ich nach 50m auf die Landstrasse auffahre und bis auf 100km/h beschleunige.

Liegt es tatsächlich daran, es wird erst auf Gas geschaltet, nachdem die Lamdaregelung aktiviert wird?.

Landirenzo mit Verdampfer hat beim letzten Auto beireits nach 500m auf Gas geschaltet.

Gruß
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 18:15   #2
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Ist OK vom Zeitraum her. Muss ja erst warm werden. Minimum 40 Grad Kühlwasser
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 22:35   #3
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Angelo

 
Fahrzeug: e46 330 SMG LPG + 325xiaT
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 91




Onlinezeit: 1 Woche 21 Stunden 38 Minuten 21 Sekunden

Standard

Nabend,

meine LPI 7 braucht kalt auch wesentlich länger als die LPI 6, trotz etwas kleinerem Motor. Kann ca. die 2,5 km sein, fahre auch nach 50m auf Bundesstraße, welche zudem noch zuerst Berg ab geht. Die 6er kommt schon ca. 1 bis 1,5 km früher.

Sofern die Standheizung bei der LPI 7 an war, wird diese früher umgeschaltet. Hängt wie angegeben am Wasser, wobei im LPI 6 Fahrzeug mit Digitalanzeige Wasser bei ca 34 Grad umgeschaltet wird.

Somit hilft nur warm halten. ;-)

Gruß

Angelo
Angelo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 22:43   #4
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320i Touring LPG
Registriert seit: 04.02.2013
Ort: Oberfranken
Beiträge: 192




Onlinezeit: 3 Tage 3 Stunden 5 Minuten 18 Sekunden

Standard

Ich dachte immer die ach so tolle Vialle schaltet unabhängig von der Temperatur immer nach 55 sec. um?
Scheint wohl nicht so zu sein.
2 - 4 km braucht meine Landirenzo im Winter auch.
Master Luke ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 22:47   #5
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Die Zeit ist variabel, die Temperatur die zur Umschaltung nötig ist wird bei ein und demselben Auto immer dieselbe sein
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 20:34   #6
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard

Welche Temperatur wird abgefragt, die des Kühlwassers oder doch die der Lamdasonde, welche wiederum für Abgasregelung ausschlaggebend ist?
Habe leider keinen Viallespezi in der Gegend.
Wenn es um Küllwassertemperatur geht, hat jemand bereits diese runter setzen lassen können?
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 21:21   #7
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Andi479

 
Fahrzeug: E46 330 Cabrio (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 530i LPG - Winterauto
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 259




Onlinezeit: 6 Tage 7 Stunden 21 Minuten 42 Sekunden

Standard

Bei VerdampferAnlagen ist die Kühlwasstemperatur endscheidend. Da das Gas ja Verdampft werden muss. Diese kann man bei den meisten problemlos einstellen (Software)
Bei den FlüssiggasAnlagen ist diese nicht wirklich von Bedeutung da das Gas ja im Flüssigen Zustand in den Ansaug gespritzt wird.
Andi479 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 03:46   #8
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von TouringCrack

 
Vorname: Patrick
Fahrzeug: 330i Touring LPi
weitere(s) Fahrzeug(e):
'n Fahrrad :-p
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 81




Onlinezeit: 3 Wochen 2 Tage 18 Stunden 46 Minuten 26 Sekunden

Standard

Die Temperaturabfrage bei der LPI 7 erfolgt direkt über einen Temperaturensor im Vialle-Steuergerät. Somit ist u.a. auch die Einbauposition für die Umschaltdauer verantwortlich.
Im kalten Zustand schaltet auch meiner im Winter wesentlich später um als im Sommer.
TouringCrack ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 13:30   #9
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard

hat jemand das Umschalten bereits anpassen lasssen können?

Gruß
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 15:18   #10
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Was willst du denn da anpassen lassen?
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 17:17   #11
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard

Ich möchte, dass die anlage nach dem Kalrstart, wenn möglich, bereits nach 500-1000m auf Gas schaltet. Bei 2L Maschine und Verdampfer hat es funktioniert. Ob es bei Vialle lpe7 es auch möglich ware, weiß ich noch nicht. Bevor ich Viallespezies abklappere, möchte ich hier erfahren wie die anderen lpe7 laufen.
Eine genaue Anlagenfunktionsbeschreibung wäre eine grosse Hilfe. Was auf Viallehomepage zu lesen ist, ist zu allgemein.

Es ist schwer nachzuvollziehen, dass die Anlage in Abhängigkeit von der Steuergerätumgebungstemperatur auf Gas schaltet
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 18:24   #12
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Geht nicht.
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 20:22   #13
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von aellexx Beitrag anzeigen
Geht nicht.
bissl ausführlicher?

Gruß
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 20:25   #14
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von 330g Beitrag anzeigen
bissl ausführlicher?

Gruß
Nein
Hat seinen guten Grund dass das so eingestellt ist- weil die Schläuche gespült werden müssen, die Pumpe läuft,...
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 21:59   #15
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: e46 330i touring SMG LPI
Registriert seit: 28.11.2013
Beiträge: 14




Onlinezeit: 1 Tag 20 Stunden 18 Minuten 11 Sekunden

Standard

Nach Infos aus dem Net werden die Schläuche 55 sec gespült. Das wären dann beim Anfahten auch ca.1000-1500m. Das wäre auch in Ordnung. Jedoch bei 2500m wird man skeptisch.
330g ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 22:12   #16
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von TouringCrack

 
Vorname: Patrick
Fahrzeug: 330i Touring LPi
weitere(s) Fahrzeug(e):
'n Fahrrad :-p
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 81




Onlinezeit: 3 Wochen 2 Tage 18 Stunden 46 Minuten 26 Sekunden

Standard

Die Systemspülung / der Druckaufbau ist sicherlich nicht der Grund für das spätere Umschalten im Winter, schließlich geht das im Sommer bzw. wenn er noch warm ist wesentlich schneller.
Grund wird einzig allein der Motorlauf sein. Unter anderem besteht die Gefahr von Vereisungen innerhalb des Ansaugtraktes, wenn das eiskalte Gas in die noch kalte Umgebung eingespritzt wird. Die VIALLE ist keine ICOM - die Temperatur ist also umschaltrelevant.
Die 55s beziehen sich sicher nicht auf die LPi, hier können es je nach Temperatur wenige Sekunden bis mehrere Minuten sein.
__________________
Gruß
Patrick
TouringCrack ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2013, 22:33   #17
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 316
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 3.073




Onlinezeit: 1 Monat 3 Wochen 3 Tage 12 Stunden 27 Minuten 33 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von 330g Beitrag anzeigen
Nach Infos aus dem Net werden die Schläuche 55 sec gespült. Das wären dann beim Anfahten auch ca.1000-1500m. Das wäre auch in Ordnung. Jedoch bei 2500m wird man skeptisch.
Dann hättest du eine andere Anlage wählen sollen.
Da wird man skeptisch.. Wenn ich sowas schon lese.
aellexx ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:14 Uhr.


Diese Webseite ist keine offizielle Webseite der BMW AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG. Soweit nicht anders angegeben, sind Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der BMW AG, einer Ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme. Die Verwendung der SWIZÖL/SWISSVAX Logo's wurde zur Nutzung auf www.e46fanatics.de von der SWISSVAX AG genehmigt. Alle Inhalte sind privat und ohne kommerzielle Interessen.


powered by e46fanatics.de