e46fanatics.de - Das BMW Forum für alle E46 Fahrer  

e46fanatics - Home / Forum Heutige Beiträge Wallpaper E46 Wiki Showroom twitter RSS Feed
Zurück   e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer > Technik & Tuning Forum > Alternative Kraftstoffe

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.08.2016, 09:11   #1
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: 330ci
Registriert seit: 18.08.2016
Beiträge: 5




Onlinezeit: 1 Stunde 17 Minuten 22 Sekunden

Standard Stefanelli Gasanlage - Erfahrungen?

Moin,

habe mich extra angemeldet um euch um Rat zu fragen.Habe meinen 330ci nun seit ca. 4 Wochen. Es ist eine Stefanelli Gasanlage verbaut. Leider findet man im Internet so gut wie keine Informationen zu diesem Hersteller. Ist es eine gute Anlage? Oder eher eine "billig" Lösung? Auch im LPG Forum habe ich gesucht und nicht wirklich etwas gefunden.

Zudem habe ich auch das Problem, dass sie nicht von allein anspringt. Schalte ich sie während der Fahrt manuell ein, läuft sie ohne Probleme.

Wenn ich zuletzt auf Gas gefahren bin , und beim nächsten Fahren den Motor im kalten Zustand starte (Gas ist dann noch eingeschaltet und springt nicht automatisch um) säuft der Wagen direkt ab oder springt garnicht erst an. Dann muss ich manuell auf Benzin schalten um zu starten .

Auch an der Amoel ist er letztens beim manuellen umschalten auf Gas einmal abgesoffen, obwohl der Motor warm genug war.

Hoffe jemand hat Erfahrungen mit dieser Anlage!

lg
fsociety ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 12:15   #2
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von bigchief

 
Fahrzeug: E46 328ci (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E61 (LPG)
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 53




Onlinezeit: 1 Woche 6 Tage 1 Stunde 13 Minuten 48 Sekunden

Standard

Hey,

Deine LPG Anlage dürfte komplett verstellt sein. Da laufen die korrekturen im MSG wohl am Limit. Deswegen wohl auch die Probleme beim starten, an der Ampel etc.

Hast Du direkt vor Ort o. in der Nähe jemand der diese Exoten Anlage kennt? Falls nicht würde ich Dir echt empfehlen ein paar Scheine einzuplanen, zu einem fähigen Umrüster zu gehen und dort das Fronkit gegen was gängiges tauschen lassen. Prins, BRC, KME... sonst wird das eine Never-Ending-Story.

Und ja: Die BMW Motoren der Generation laufen bestens auf Gas.

Gruß
B!
bigchief ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 16:42   #3
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: 330ci
Registriert seit: 18.08.2016
Beiträge: 5




Onlinezeit: 1 Stunde 17 Minuten 22 Sekunden

Standard

Danke für deine Antwort!

Ich glaube nicht, dass hier in der Nähe eine Fachwerkstatt dafür ist. Bei den beiden die ich angerufen hatte, kann sie nichtmal eingestellt werden weil dort keine Stefanelli Software vorhanden ist.

Das mit dem Wechsel hatte ich auch schon in Betracht gezogen, was kostet so ein Wechsel des Kits?
Ein Wechsel auf eine Vialle Anlage ist wahrscheinlich in der Form nicht so einfach möglich, oder?
fsociety ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 17:49   #4
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 330Ci FL
weitere(s) Fahrzeug(e):
E60 530D
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 79




Onlinezeit: 2 Tage 14 Stunden 23 Minuten 19 Sekunden

Standard

ich würde dir KME oder Prins empfehlen.
fahre die KME Novo mit den Hana injektoren. 60.000 KM schon gemacht wie der wagen sich auf Gas verhält weis ich leider derzeit nicht mehr so ganz hatte ich im Dezember abgemeldet jetzt ne zeitlang ausgeruht, klatsche aber in 2 wochen gute 15-20.000 Tausend KM drauf
PAOK1926 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 19:36   #5
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von heinetom

 
Fahrzeug: e46 330i Cabrio @ Lpg
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: Luthe
Beiträge: 73




Onlinezeit: 4 Tage 6 Stunden 49 Minuten 26 Sekunden

Standard

Das sind fast 1428 km am Tag.....🤔
heinetom ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2016, 21:59   #6
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.219




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 3 Stunden 22 Minuten 40 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von PAOK1926 Beitrag anzeigen
ich würde dir KME oder Prins empfehlen.

würd die PRINS nehemn, da sie längere Wartungsintervalle hat.

KME sinds alle 15.000km bei der Prins zuerst 25.000 und dann alle 75.000
Icefeldt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 00:06   #7
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 330Ci FL
weitere(s) Fahrzeug(e):
E60 530D
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 79




Onlinezeit: 2 Tage 14 Stunden 23 Minuten 19 Sekunden

Standard

Dann willst du nicht mein Intervalle wissen 😂
Hab ihn bis jetzt nur 1x gewechselt , fahre jetzt in 2 Wochen in den Urlaub dann lass ich dort 2x bis jetzt wechseln, 1x nach 30.000 und dann wird jetzt 2x bei 35.000 sein 😂

Zitat:
Zitat von Icefeldt Beitrag anzeigen
würd die PRINS nehemn, da sie längere Wartungsintervalle hat.

KME sinds alle 15.000km bei der Prins zuerst 25.000 und dann alle 75.000
PAOK1926 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 07:05   #8
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von bigchief

 
Fahrzeug: E46 328ci (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E61 (LPG)
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 53




Onlinezeit: 1 Woche 6 Tage 1 Stunde 13 Minuten 48 Sekunden

Standard

Sers,

also ich habe beide Anlagen. Prins im 5er und die KME im Coupe.

Persönlich würde ich mich nur noch für die Prins entscheiden. Da war einfach die Erfahrung: Einbauen. Läuft.

Die KME war schon etwas aufwändiger: Einbauen, MKL, nachstellen. 2x Valtek Injektoren Satz neu. Erst seit dem Wechsel auf Hana Injektoren läuft die jetzt hervorragend.
Ich habe für den Wechsel der Injektoren vor 2 Jahren nochmal an die 900,- € hingelegt. Das war mit Einbau, einstellen neuen Filtern und dem neuen Gutachten.
Gelohnt hat sich das. Seitdem ist Ruhe und der Karch fährt "wie mit der Prins" - nur das es bei der eben von Anfang an so funktionierte.

Den Wechseln von einer Verdampferanlage zu einer Flüssigeinspritzenden würde ich nicht empfehlen. Habe 2 Leute im Bekanntenkreis (Benz, BMW) die mit Flüssigen ganz andere Probleme hatten. Da waren Pumpen defekt, im Sommer in der prallen Sonne für Zig-Stunden geparkt kein Gasbetrieb mehr möglich bis die Autos abgekühlt waren. Vom Preis mal ganz abgesehen --> Der E46 ist schön, aber halt alt. Daher eher Richtung Zeitwertgerechter Invest betrachten und aus dem Punkt gewinnt die KME eindeutig.

Such Dir am besten in einem LPGforum einen guten Umrüster in Reichweite und besprech mit dem einfach mal die Kosten für den Wechsel. Mit etwas Glück kann der Tank und die Leitung drin bleiben. Das spart dem Umrüster auch Zeit beim Einbau. Alles andere wird wohl neu müssen.

Gruß
B!
bigchief ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 09:08   #9
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: 330ci
Registriert seit: 18.08.2016
Beiträge: 5




Onlinezeit: 1 Stunde 17 Minuten 22 Sekunden

Standard

Ich werde nächste Woche zu GAg in Herne fahren, die sollen wohl ganz gute Arbeit machen und fragen, was ein Wechsel zu Prins kosten würde . Was anderes bleibt mir wohl auch nicht übrig, da kein Betrieb Stefanelli Software zu haben scheint.

Werde dann nochmal berichten was der Spaß kostet!

Danke für eure Hilfe !
fsociety ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 09:38   #10
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.219




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 3 Stunden 22 Minuten 40 Sekunden

Standard

Naja, so ein Prins Frontkit kostet, wenn mans im Internet bestellt, so um die 1100€
Dann nochmal grob 150€ für Abgasgutachten und Abnehmen lassen.

Ein KME Nevo Pro Kit nur 550€

Na da würd ich auch zu KME greifen, wenn das doch so viel billiger ist.
Mein Bruder hat ne KME und ich eine PRINS, beide zufrieden.
Icefeldt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 09:47   #11
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von bigchief

 
Fahrzeug: E46 328ci (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E61 (LPG)
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 53




Onlinezeit: 1 Woche 6 Tage 1 Stunde 13 Minuten 48 Sekunden

Standard

Hey,

hatte es ja auch schon geschrieben: KME MIT Hana Injektoren und die läuft sehr gut. Was anderes würde ich nicht mehr einbauen im E46.


Gruß
B!
bigchief ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2016, 19:00   #12
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: 330ci
Registriert seit: 18.08.2016
Beiträge: 5




Onlinezeit: 1 Stunde 17 Minuten 22 Sekunden

Standard

Das der Preisunterschied so krass ist hätte ich nicht gedacht! Dann werd ich wohl zu KME greifen!
fsociety ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2016, 09:06   #13
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.219




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 3 Stunden 22 Minuten 40 Sekunden

Standard

Frag halt mal bei deinem umrüster
Icefeldt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2016, 11:01   #14
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 318i Touring
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 10




Onlinezeit: 1 Tag 1 Stunde 32 Minuten 26 Sekunden

Standard

Hallo,

bevor du viel Geld in die Hand nimmst und umrüstest, prüf doch vorher erst ein paar einfache Sachen.
Schau mal mit einem OBD Diagnoseprogramm, ob deine STFT/LTFT Werte nicht mehr als 8% abweichen. In bekannten BMW Programmen heißen die auch Adaptionswert Additiv und Multiplikativ. Wenn da was zu stark abweicht, dann kann es an der Einstellung der Gasanlage liegen, muss aber nicht. (Man kann auch einfach mal 200-300km nur auf Benzin fahren und schauen, ob die Adaptionswerte sich wieder normalisieren).
Würde dann auf Falschluft überprüfen. Oft werden die Unterdruckschläuche rissig oder fallen zusammen. Kann man auch mit Startpilot, Bremsenreiniger absprühen und die Drehzahl (geht rauf, wenn der Spray angesaugt wird) oder Lambdawerte per Diagnose überprüfen.
Oder die Gasschläuche werden an den Schellen undicht. Hier funktioniert Lecksuchspray gut. Wo er Gas rausdrückt, da kommen Bläschen.
Das war nur zur einfachen Selbstkontrolle. Danach sollte natürlich ein LPG Fachmann dran, neu abdichten und danach mit einem Gasmessgerät alles auf Dichtheit prüfen

Hast du eine Vollsequentielle Anlage? Oder ist es sogar eine Venturi Anlage? Dann kann man die nur manuell umschalten. So war es bei meinem E34 520i M50 damals.

Und jetzt die eigentlich erste Frage. Woher weißt du, dass du eine Stefanelli Anlage hast? Wo steht das? Kontrollier erstmal was auf deinem Verdampfer, auf deinem Rail usw. steht. Theoretisch steht alles im Schein, würde aber im Motorraum kontrollieren, falls da einer im Nachhinein schon was verändert hat.

Sollten alle Filter neu sein, die Schläuche alle in Ordnung und die Adaptionswerte trotzdem stark abweichen, dann kommst du um eine Programmierung nicht drum herum. Wenn das Gassteuergerät dann wirklich ein Exot ist, ist eine Umrüstung wahrscheinlich der günstigste weg und du hast gleichzeitig eine Überholung aller wichtigen Teile

P.S.: Zusammenfallende Schläuche kann man nur mit dem Auge erkennen, nicht mit Spray Bei mir war es sogar so, dass die Schläuche im kalten Zustand normal aussahen. Erst nach einer halben Stunde Fahrt sind die so warm und weich geworden, dass die zusammengefallen sind. Sprich, zum Auto gehen, Motorhaube auf und Motor an, kann manchmal nicht aussagekräftig sein.
McClane ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2016, 20:13   #15
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Andi479

 
Fahrzeug: E46 330 Cabrio (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 530i LPG - Winterauto
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 259




Onlinezeit: 6 Tage 7 Stunden 21 Minuten 42 Sekunden

Standard

Steffanelli is totaler Müll!! (hatten einige Kunden die sowas drinn hatten)
Haben alle Kunden mitlerweile auch andere Anlagen verpasst.
Ich pers. Tendiere zu BRC (fahre ich auch im 330i) ansonsten eben Prins.
KME kann funktionieren (wenn sie läuft / richtig eingestellt und vernünftige Injektoren hat)
Leider haben die meisten KME Anlagen die billigen Valtek Rails (simple Magnetventile)

Quallität und Lebensdauer is klar BRC und Prins vorn (wobei Prins Verdampfer sehr sensibel auf schlechtes Gas reagieren, aus diesem Grund raten wir in unserer Region von Star Tankstellen ab)
Andi479 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gas anlage, lpg, stefanelli


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Diese Webseite ist keine offizielle Webseite der BMW AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG. Soweit nicht anders angegeben, sind Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der BMW AG, einer Ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme. Die Verwendung der SWIZÖL/SWISSVAX Logo's wurde zur Nutzung auf www.e46fanatics.de von der SWISSVAX AG genehmigt. Alle Inhalte sind privat und ohne kommerzielle Interessen.


powered by e46fanatics.de