e46fanatics.de - Das BMW Forum für alle E46 Fahrer  

e46fanatics - Home / Forum Heutige Beiträge Wallpaper E46 Wiki Showroom twitter RSS Feed
Zurück   e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer > Technik & Tuning Forum > Alternative Kraftstoffe

Umfrageergebnis anzeigen: Wie lange fährst Du schon mit Autogas?
10000 und weniger 16 13,45%
10001 bis 20000 22 18,49%
20001 bis 40000 23 19,33%
40001 bis 70000 23 19,33%
über 70000 35 29,41%
Teilnehmer: 119. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.02.2013, 22:03   #69
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320i Touring LPG
Registriert seit: 04.02.2013
Ort: Oberfranken
Beiträge: 192




Onlinezeit: 3 Tage 3 Stunden 5 Minuten 18 Sekunden

Standard

Ich fahre seit Sommer 2005 Autogas. Hab damals meinen Astra umrüsten lass und bin damit bis 03/2012 über 160.000 km gefahren. Seid 03/2012 habe ich nun den E46 mit den ich nun schon 25.000 km zurückgelegt habe. Umgerüstet hab ich den Wagen selbst mit einer LR Omegas.
Master Luke ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 09:20   #70
..:: Gaspedal-Guru ::..

 
Benutzerbild von torti136

 
Vorname: Torsten
Fahrzeug: E61 550iA LPG
weitere(s) Fahrzeug(e):
E46 323iA Limousine, E46 318i Touring, E34 520i Limousine
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: ...hinter den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
Beiträge: 2.093




Onlinezeit: 2 Monate 4 Wochen 1 Tag 13 Stunden 1 Minute 9 Sekunden

Standard

Meiner läuft nun mittlerweile seit 150.000km auf Autogas
torti136 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 21:12   #71
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Angelo

 
Fahrzeug: e46 330 SMG LPG + 325xiaT
Registriert seit: 05.08.2009
Beiträge: 91




Onlinezeit: 1 Woche 19 Stunden 35 Minuten N/A

Standard

Coupe: 143 000 TKM seit 03/2006 Vialle LPI 6
Touring: 26 000 TKM seit 11/2011 Vialle LPI 7

Gruß

Angelo
Angelo ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 16:57   #72
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: Z4 2.5
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 249




Onlinezeit: 2 Tage 22 Stunden 59 Minuten 53 Sekunden

Standard

Ich fahre den M54B25, als der Motor wie er im 325i drin steckt. Nur steckt der bei mir in einem Z4.

Bei 40 tkm habe ich ihn in 09/2005 mit einer Prins VSI bei Ekogas in Leipzig umrüsten lassen.
Später ließ ich die Kühlmittelschläuche ersetzen (wurden spröde), noch später kam die aktuelle Firmware drauf und die zwang zu einer ordentlichen Verkabelung, also wurden da noch kleine Änderungen vorgenommen. Ich hatte immer mal so alle 20 tkm die Motorkontrollleuchte an, das war aufgrund von Magerlauf.

Seit dem Update und der neuen Einstellung habe ich die MKL nie wieder gesehen.

Aktuell bin ich bei 321 tkm, also über 280 tkm mit LPG.

Bei der Auswahl der Umfrage musste ich bisschen grinsen ... 70 tkm ... wie süß :-)

Schöne Grüße, Frank

PS: Motor soll bis weit über 500 tkm laufen.
__________________
Jokin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 09:30   #73
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320 Ci Cabrio
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 52




Onlinezeit: 15 Stunden 49 Minuten 51 Sekunden

Standard

Ich hatte einen Hyundai Tucson 2008 neu mit LPG Anlage gekauft.
Bin damit 78000 km gefahren und habe mir nun einen BMW 320i Cabrio E46 gekauft.
LPG kommt für mich nie mehr in Frage.
Grund:
Diese leidige Disskusion um Flash Lupe oder nicht.
Dann stellte sich heraus, das Hyundai zwar den Tucson für LPG freigegeben hat aber davon abgeraten wird, den wagen mit LPG schneller als 140 km/h zu fahren, weil sonst die Ventile leiden würden.
Zudem steigt der Verbrauch ab 120 km/h so drastisch an, das es sparsamer ist auf Benzin umzuschalten.
Steuerlich ist es auch nicht günstiger.
Mein Tucson klackerte seit den letzten 10000km im Gasbetrieb hörbar.
Für manchen mag es eine Alternative sein aber für mich ist es dies definitiv nicht.
Und was mich auch erstaunt hat. Mein Verkäufer sagte mir damals das der Wiedervrkaufswert mit einer LPG Anlage wesentlich höher liegen würde.
Ich habe die Daten meines Fahrzeugs bei Schwacke eingegeben und die LPG Anlage machte keine 200 Euro aus.
Das sind eben meine Erfahrungen die ich gemacht habe.
Darkwing ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 09:36   #74
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.274




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 10 Stunden 30 Minuten 15 Sekunden

Standard

also:
wenn der tucson nicht schneller als X bewegt werden soll und man flash lube verbauen soll, dann ist der Motor NICHT 100% gasfest.

Wenn du dann trotzdem Gas einbaust, dann darfst du es nicht auf das Gas schieben, das irgendwann was kaputt geht.
Dann musst du eher mal Hyundai bemängeln, dass sie nicht direkt ehrlich waren und gesagt haben: Nope! Lass es mit Gas!

Mit einem nicht geeignetem Motor würde ich auch kein Gas fahren
Der M54 is aber sehr gut geeignet.
Icefeldt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 09:43   #75
mz4
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 330Ci Cabrio FL @LPi7 '03
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 525iA BRC P&D 2003, E53 3.0i Prins VSI2 2005, E36 318ti compact 1996
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.687




Onlinezeit: 1 Woche 3 Tage 12 Stunden 55 Minuten 33 Sekunden

Standard

AUA!
mz4 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 18:35   #76
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von AP10

 
Fahrzeug: E46 320ci
weitere(s) Fahrzeug(e):
Porsche 997 4s
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Bonn
Beiträge: 162




Onlinezeit: 1 Woche 4 Tage 2 Stunden 16 Minuten 14 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von Darkwing Beitrag anzeigen
Ich hatte einen Hyundai Tucson 2008 neu mit LPG Anlage gekauft.
Bin damit 78000 km gefahren und habe mir nun einen BMW 320i Cabrio E46 gekauft.
LPG kommt für mich nie mehr in Frage.
Grund:
Diese leidige Disskusion um Flash Lupe oder nicht.
Dann stellte sich heraus, das Hyundai zwar den Tucson für LPG freigegeben hat aber davon abgeraten wird, den wagen mit LPG schneller als 140 km/h zu fahren, weil sonst die Ventile leiden würden.
Zudem steigt der Verbrauch ab 120 km/h so drastisch an, das es sparsamer ist auf Benzin umzuschalten.
Steuerlich ist es auch nicht günstiger.
Mein Tucson klackerte seit den letzten 10000km im Gasbetrieb hörbar.
Für manchen mag es eine Alternative sein aber für mich ist es dies definitiv nicht.
Und was mich auch erstaunt hat. Mein Verkäufer sagte mir damals das der Wiedervrkaufswert mit einer LPG Anlage wesentlich höher liegen würde.
Ich habe die Daten meines Fahrzeugs bei Schwacke eingegeben und die LPG Anlage machte keine 200 Euro aus.
Das sind eben meine Erfahrungen die ich gemacht habe.
Ich kann das Problem sehr einfach ferndiagnostizieren: dein Hyundai.
AP10 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 19:03   #77
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320i Touring LPG
Registriert seit: 04.02.2013
Ort: Oberfranken
Beiträge: 192




Onlinezeit: 3 Tage 3 Stunden 5 Minuten 18 Sekunden

Standard

stimmt, mit dem BMW wäre das nicht passiert....
Master Luke ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 03:29   #78
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320 Ci Cabrio
Registriert seit: 05.03.2013
Beiträge: 52




Onlinezeit: 15 Stunden 49 Minuten 51 Sekunden

Standard

Der Witz an der Sache ist aber, das mir der Wagen so NEU angeboten wurde und Hyundai kurze Zeit später schon ab Werk die Autos mit LPG angeboten hat.
Darkwing ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 06:02   #79
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 320i Touring LPG
Registriert seit: 04.02.2013
Ort: Oberfranken
Beiträge: 192




Onlinezeit: 3 Tage 3 Stunden 5 Minuten 18 Sekunden

Standard

Das hat Kia auch mal so gemacht. Und auch die Kia's sind leider nicht gasfest.
Master Luke ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 06:47   #80
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.274




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 10 Stunden 30 Minuten 15 Sekunden

Standard

Wenn die Wagen dann ab Werk mit Gas angeboten werden, dann sind diverse Bauteile verändert!
Z.B. beim Ford Focus. der hat einen anderen Zylinderkopf und gehärtete Ventile, die der gleiche Motor in der Benzinversion NICHT hat.
Icefeldt ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 05:47   #81
mz4
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: 330Ci Cabrio FL @LPi7 '03
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 525iA BRC P&D 2003, E53 3.0i Prins VSI2 2005, E36 318ti compact 1996
Registriert seit: 28.10.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.687




Onlinezeit: 1 Woche 3 Tage 12 Stunden 55 Minuten 33 Sekunden

Standard

Die Kia's wurden in deutschland bei mehreren Umrüstern einfach direkt vom Autohaus umgerüstet und die Anlage in den Fahrzeugpreis hinein gerechnet.
also von LPG ab Werk ist mir sehr wenig bekannt...

also bei Kia bin ich mir sicher aber obs bei Hyndai auch so war/ist..???

is ja aber auch egal

LPG ist für viele ein großes Problem
mz4 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 06:37   #82
..:: Elite-Member ::..

 
Fahrzeug: Z4 2.5
Registriert seit: 22.11.2009
Beiträge: 249




Onlinezeit: 2 Tage 22 Stunden 59 Minuten 53 Sekunden

Standard

Bitte vergleicht nicht die asiatischen Autos mit unseren deutschen Autos. Die Asiaten erfüllen in vielen Teilen nicht unsere deutschen Anforderungen, denen sind Dinge egal auf die wir hier Wert legen ... deutsche Gründlichkeit eben.

So kommt es, dass ein BMW-Motor, der mit speziell nachbearbeiten (teuer) Ventilen und Ventilsitzen die gesamte Fahrzeugflotte ausstattet keine Freigabe gibt, weil bei BMW die Prüfaufwendungen in keinem Verhältnis zum wirtschaftlichen Nutzen (für BMW) stehen.

Bei einer Freigabe ohne Absicherung ist deren Image in einem seiner wichtigsten Märkte sehr schnell in Gefahr.

Kia, Hyundai und Co. gehen anders damit um, die paar Auto, die die hier in Deutschland absetzen können auch mit der "Ex und Hopp"-Methode verkauft werden ... so wichtig ist der deutsche Markt nicht, hieraus können sie sich sehr schnell zurückziehen wenn es ihnen zu teuer wird.

Kia gibt 7 Jahre Garantie ... gut gepokert, Kia! ... das KANN klappen, muss aber nicht, auf jeden Fall schafft das erstmal Marktanteile.

Aufgrund von solch negativen asiatischen Autogaserfahrungen die Finger von Autogas zu lassen halte ich für eine sehr verallgemeinernde Aussage.

Ich fahre nun seit über 280 tkm mit LPG (M54B25), bisher war der Motor noch nie geöffnet - weitere 200 tkm muss er schaffen :-)

FlashLube hin oder her - in 6-Zylinder-BMW-Motoren hat das Zeug nur dann was zu suchen, wenn es sechsfach in die Ansaugbrücke vor die Ventile gegeben wird - ansonsten saut das unten die Drosselklappe zu ... aber wozu Flashlube? Das braucht keine Sau in den BMW-Motoren.

Gruß, Frank
Jokin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 19:33   #83
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von Marvin

 
Fahrzeug: E91 325d Touring
weitere(s) Fahrzeug(e):
e46 316i Touring
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Almhorst
Beiträge: 1.110




Onlinezeit: 3 Wochen 4 Tage 5 Stunden 37 Minuten 3 Sekunden

Standard

FlashLube...

Das Zeug soll die Ventile schmieren, bzw. das Schliessen der Ventile dämpfen, je höher Drehzahl und Last sind, je mehr von dem Zeug "braucht" also der Motor, wenn er es denn wirklich braucht.

Es gibt da zwei Systeme.
System 1, die kostengünstige Variante: Hier wird im Ansaugrohr ein "Nippel" eingesetzt, durch den das Zeug per Unterdruck aus einem Vorratsbehälter gesaugt wird.

System 2, die teure Variante: Im Ansaugrohr werden 1 oder mehr Ventile gesetzt, über die, durch ein Steuergerät geregelt, Das Zeug in den Ansaugtrackt gespritzt wird.

Variante 2 würde ich ja noch verstehen, wenn sie nicht so teuer wäre.
Variante 1 gibt mehr FlashLube ab, wenn der Unterdruck höher ist. Daher ist diese Variante aus meiner Sicht absolut witzlos, da der Unterdruck im Saugrohr hinter der Drosselklappe im Leerlauf am höchsten ist. Verbaut man den Anschluss vor der Drosselklappe, so versifft das Zeug den ganzen Ansaugbereich und kommt sicherlich auch nicht mehr an den Ventilen an.

Viele Grüße,
Marvin
__________________
...und Danke für den Fisch
Marvin ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 19:59   #84
..:: Member ::..

 
Fahrzeug: E46 VL Touring und E36 M3
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 1




Onlinezeit: 4 Stunden 13 Minuten 4 Sekunden

Standard

Mein M54b25 läuft jetzt seit 115tkm auf einer Viale Anlage.
Einzige Problem was ich jetzt im Winter habe, im kalten Zustand, schwankt die LeerlaufDrehzahl.

Sonst alles ohne Probleme.
ToYoDa ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 23:14   #85
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von derNico

 
Vorname: Nicolas
Fahrzeug: 325ti FL @LPI-7 @G-Power
Registriert seit: 21.02.2009
Ort: bei Bonn
Beiträge: 384




Onlinezeit: 2 Wochen 2 Tage 1 Stunde 1 Minute 9 Sekunden

Standard

Meiner schwankt nur, solang er noch auf Benzin läuft. Lieg aber an dem E10 was ich Tanke, bzw. Am E85 was ich ab und an mal dabei Tanke. Der Standeizung reicht das.


Sent from my iPhone using Tapatalk!
derNico ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Diese Webseite ist keine offizielle Webseite der BMW AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG. Soweit nicht anders angegeben, sind Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der BMW AG, einer Ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme. Die Verwendung der SWIZÖL/SWISSVAX Logo's wurde zur Nutzung auf www.e46fanatics.de von der SWISSVAX AG genehmigt. Alle Inhalte sind privat und ohne kommerzielle Interessen.


powered by e46fanatics.de