e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer

e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer (/)
-   BMW News (http://www.e46fanatics.de/bmw-news/)
-   -   BMW ruft E46 (12/01 - 03/03) wg. defekter Airbags zurueck (http://www.e46fanatics.de/bmw-news/33419-bmw-ruft-e46-12-01-03-03-wg-defekter-airbags-zurueck.html)

Icefeldt 07.05.2013 13:53

BMW ruft E46 (12/01 - 03/03) wg. defekter Airbags zurueck
 
Zitat:

Wegen defekter Beifahrer-Airbags ruft BMW rund 220 000 Autos seiner 3er-Reihe zurück. Betroffen sind allerdings nur rund 10 Jahre alte Modelle. Ärger machen die Bauteile eines japanischen Zulieferers.
Betroffen seien die Modelle aus der Zeit von Dezember 2001 bis März 2003 (Baureihe E46), sagte ein Sprecher am Dienstag auf Nachfrage. Pikant ist der Rückruf, weil die defekten Bauteile des japanischen Zulieferers Takata schon vor knapp einem Monat für einen Massenrückruf von mehr als drei Millionen Autos japanischer Hersteller wie Toyota , Honda und Nissan verantwortlich waren.

Mit etwas Verzögerung trifft es nun auch die Münchner, die damals noch ihre Unterlagen prüfen wollten, inwieweit auch BMW-Modelle betroffen sein könnten. Der Konzern hatte im April verlauten lassen, Takata sei nur ein kleiner Airbag-Lieferant, dessen Teile nicht in vielen Autos verbaut worden seien. Weil die nun betroffenen Modelle bereits über zehn Jahre alt sind, geht der Konzern davon aus, dass noch rund 180 000 dieser Autos weltweit unterwegs sind. Die Reparatur in der Werkstatt werde etwa eine Stunde in Anspruch nehmen, sagte der Sprecher. Zu Zwischenfällen hätten die möglicherweise defekten Airbags bislang nicht geführt.
220 000 ältere Modelle betroffen: Airbags defekt: BMW ruft 3er Reihe zurück - Autoabsatz - FOCUS Online - Nachrichten

dave46 07.05.2013 14:21

So langsam wirds aber peinlich mit den Rückrufaktionen... Sind ja schon Porsche Zustände.

Neo the Hacker 07.05.2013 14:22

Aha, interessant. Meiner ist EZ 02/02, könnte also einer der betroffenen sein. Kann man das irgendwie anhand der VIN checken oder direkt zu BMW und von denen prüfen lassen?

Icefeldt 07.05.2013 14:24

Zitat:

Zitat von Neo the Hacker (Messaggio 714850)
direkt zu BMW und von denen prüfen lassen?

würd ich so machen.

xerex 07.05.2013 14:50

bei einer rückrufaktion bekommt man doch eh post vom kba ;)

Stan 07.05.2013 14:50

Um welchen Airbag es sich dabei handelt, steht aber leider nicht drin.

Zumal es meinen ja eh nicht treffen würde.... :)

Chris46 07.05.2013 14:52

Steht doch da, dass es sich um den Beifahrer Airbag handelt ;)

Stan 07.05.2013 14:55

Ups.... :o

FAST 07.05.2013 15:14

Wie läuft sowas ab?

Kann ich einfach zu BMW gehen oder werde ich irgendwie benachrichtigt?

Jochn 07.05.2013 15:18

vorhin war ich erst beim freundlichen Teiledealer, da hat aber keiner was verlauten lassen

xerex 07.05.2013 16:02

wissen es vielleicht selbst noch nicht.

Jochn 07.05.2013 16:17

hab grad mal mit der freundlichen Kundenbetreuung telefoniert, es wird an die zuständige Fachabteilung weiter geleitet und die melden sich dann telefonisch bei mir falls meiner betroffen ist

madleecher 07.05.2013 16:23

Da müsste ja mein Compact auch dabei sein .. mal abwarten ^^

Markus 07.05.2013 16:27

Zitat:

Zitat von FAST (Messaggio 714861)
Wie läuft sowas ab?

BMW fragt in solch einem Fall die Halteranschriften beim Kraftfahrt-Bundesamt ab die aktuell im Zentralen Fahrzeugregister gespeichert sind und nimmt dann zu den Haltern Kontakt auf.

Camshaft 07.05.2013 16:29

Mahlzeit!
Das Takate Problem weitet sich aus.
Ich verfolge das Problem auch schon eine Weile.
Die kosten für alle Fahrzeuge (nicht nur E46) ist enorm habe eine Summe von 300 Millionen für Takata im Kopf!

Ich empfehle allen aber erstmal abwarten!
Die Werkstätten sind bestimmt nicht informiert!

Rheintrutz 07.05.2013 16:35

Unser beiden e46er sind nicht betroffen.
Wir haben gerade die Niederlassung Bonn angerufen.
Die wussten schon beschied und wollten nur die letzten 7 Zeichen der Fahrgestellnummer wissen. Die konnten das direkt überprüfen ob der Wagen betroffen ist oder nicht.

Markus 07.05.2013 16:43

Auf alle Fälle werden die Betroffenen angeschrieben. Entweder direkt von BMW oder vom KBA.

Wer aber jetzt aber nicht mehr ruhig schlafen kann darf auch einfach mal mit seiner Niederlassung Kontakt aufnehmen. Die Info sollte da eigentlich schon überall angekommen sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.