e46fanatics.de - Das BMW Forum für alle E46 Fahrer  

e46fanatics - Home / Forum Heutige Beiträge Wallpaper E46 Wiki Showroom twitter RSS Feed
Zurück   e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer > Informationen > BMW News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 03.07.2015, 12:21   #1
..:: Elite-Member ::..

 
Benutzerbild von Icefeldt

 
Fahrzeug: E46 320i Limo FL @ LPG
Registriert seit: 27.06.2011
Beiträge: 5.243




Onlinezeit: 2 Monate 3 Wochen 1 Tag 6 Stunden 49 Minuten 21 Sekunden

Standard BMW Water Injektion

BMW-Dreizylinder mit Direkter Wassereinspritzung

Zitat:
Der grundlegende technische Unterschied zum M4 GTS ist der Ort, an dem die Wassereinspritzung erfolgt: Während das kühle Nass im M4 zum Abkühlen der Ansaugluft als feiner Sprühnebel in den Luftsammler des Saugmoduls gebracht wird, wird es bei der nächsten Generation direkt in den Brennraum eingespritzt und kann die Temperatur dort noch stärker absenken. BMW spricht daher von direkter Wassereinspritzung.

Ein weiterer Unterschied betrifft die Notwendigkeit zum Nachfüllen des Wassers, denn dieses wird von der Klimaanlage gewonnen und muss nicht vom Kunden nachgefüllt werden.
[...]
Je nach Last-Anforderung ergeben sich Verbrauchs-Einsparungen von phasenweise über 20 Prozent, diese Werte sind aber nicht als Einspar-Potenzial für den Kunden zu verstehen – wenn er nicht permanent mit Vollast über die Autobahn jagt. Für den Alltag beziffert BMW den Vorteil mit 3 bis 8 Prozent


http://www.bimmertoday.de/2015/07/02...reinspritzung/


Zitat:
Möglich wird der niedrigere Verbrauch durch die Realisierung einer höheren Verdichtung, die normalerweise zu einer unkontrollierten Verbrennung und folglich einem Klopfen des Motors führen würde. Das Problem des Klopfens tritt bei Motoren mit Wassereinspritzung allerdings erst deutlich später auf, weil die Temperaturen im Brennraum rund 25 Grad niedriger als üblich sind.

Im Fall des Turbo-Dreizylinders BMW B38 konnte die Verdichtung dank Direkt-Wassereinspritzung von 9,5 auf 11,0 erhöht werden, ohne negative Auswirkungen auf Komfort und Laufruhe. Die höhere Verdichtung führt in Kombination mit früherem Zündzeitpunkt und höherem Ladedruck zu mehr Motorleistung, weshalb mit dem Motor-Prototypen aus 1,5 Liter Hubraum locker 218 PS generiert werden können – und das Ende der Fahnenstange ist hier noch lange nicht erreicht.
Icefeldt ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2015, 14:16   #2
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von supermasi

 
Vorname: Marcel
Fahrzeug: E46 320d touring FL
weitere(s) Fahrzeug(e):
CBR 900 RR
Registriert seit: 09.05.2013
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 558




Onlinezeit: 3 Wochen 1 Tag 2 Stunden 58 Minuten 5 Sekunden

Standard

Alter Hut, wurde im 2. Weltkrieg von den Nazis erfunden und danach in eigentlich allen Rennsport Serien, so ua. auch der Formel 1, dem Ralley Sport und bei Drag Rennen eingesetzt.

Es gab auch ein Sereinfahrzeug mit WAES, nämlich einen Saab. Dieser wurde aber ganz schnell vom Markt genommen, da die SAE ein freiwilliges Abkommen unter dem Druck der Öl-Lobby geschlossen hat, nur Kohlenwasserstoff basierte Treibstoffe in Verbrennungskraftmaschinen zu verwenden.

Der Schritt war aber logisch und vorhersehbar, dass die Automobilhersteller beim derzeitigen Downzising Trend wieder darauf zurück greifen werden, um noch höhere Literleistungen bei niedrigerem Verbrauch zu erzielen.

In den heißen Bundesstaaten der USA fährt fast jeder so eine nachgerüstete Einspritzung, auch die Polizei Scherifs.

Extrem wirkungsvoll ist eine Wasser- /Wassermethanol-Einspritzung übrigens bei Diesel Motoren. Dort wird nicht nur die Leistung gesteigert und der Verbrauch gesenkt, sondern auch das Abgas extrem gereinigt. Quasi kein Ruß mehr selbst bei sehr fettem Motorbetrieb. Keine Notwendigkeit mehr für das ekelhafte Ad-Blue.

Ich postuliere, dass in spätestens 5 Jahren jeder neue 1 Liter Bi oder Tri Turbo Motor eines Premium-Herstellers mit einer WAES auf den Markt kommt.
supermasi ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2015, 16:07   #3
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von dns13

 
Vorname: Jan
Fahrzeug: E46 320i M54
Registriert seit: 19.01.2014
Ort: Coburg
Beiträge: 570




Onlinezeit: 3 Wochen 11 Stunden 30 Minuten 7 Sekunden

Standard

Das Kondenswasser von der Klima dafür zu verwenden find ich klasse ^^ die läuft bei den neuen Fahrzeugen ja praktisch dauerhaft mit
dns13 ist offline  

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Diese Webseite ist keine offizielle Webseite der BMW AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG. Soweit nicht anders angegeben, sind Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der BMW AG, einer Ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme. Die Verwendung der SWIZÖL/SWISSVAX Logo's wurde zur Nutzung auf www.e46fanatics.de von der SWISSVAX AG genehmigt. Alle Inhalte sind privat und ohne kommerzielle Interessen.


powered by e46fanatics.de