e46fanatics.de - Das BMW Forum für alle E46 Fahrer  

e46fanatics - Home / Forum Heutige Beiträge Wallpaper E46 Wiki Showroom twitter RSS Feed
Zurück   e46fanatics.de | Das BMW Forum für alle E46 Fahrer > Technik & Tuning Forum > Tuning > Karosserie und Anbauteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.07.2016, 18:15   #1
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von NemoFiskus

 
Vorname: Paul
Fahrzeug: E46 330Ci
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 202




Onlinezeit: 3 Wochen 4 Tage 20 Stunden 21 Minuten 32 Sekunden

Frage Suche Karosseriebetrieb für Seitenwände verbreitern

Hallo Leute :-)

Da meine Sommerräder am Federbein streifen, bin ich gezwungen an der Vorderachse und Hinterachse mindestens 10mm Spurplatten zu fahren. Dank 9jx19 schleift das natürlich wie Sau

Also habe ich mir ein Bördelgerät besorgt und gezogen. Hat natürlich nicht gereicht. Also kommen auf die Vorderachse die M3 Kotflügel drauf und die Hinterachse soll ebenfalls verbreitert werden. Damit auch die Optik stimmt, sollen die hinteren Seitenwände mindestens auf M3 Breite oder vielleicht sogar noch ein klein wenig breiter werden.
Daraufhin habe ich mich bei uns in der Umgebung auf die Suche gemacht und ein Paar Karosseriebetriebe befragt ob Sie solch einen Umbau machen können und zu welchem Preis.

Nun ja, da kamen dann aussagen wie: Ja so mit 3500€ müssen Sie mindestens rechnen oder auch, dass dies unmöglich sei.
Dann habe ich einen Shop der dafür bekannt ist solche Umbauten zu machen per Mail kontaktiert. 10.000€ wollten die für die M3 Seitenwände und 20.000€ für einen kompletten M3 Umbau.
Das sehe ich für ein 14 Jahre altes Auto nicht ein.

Fahrzeug ist ein 330Ci mit AP Gewindefahrwerk auf Anschlag runter und zusätzlich Z3 Domlager vorne.
Felgen haben die Maße 9jx19 ET40 und sollen vorne mit 10-15mm Spurplatten vorne und 15-20mm Spurplatten hinten gefahren werden.
Bereifung ist 235/35/19 von Dunlop.


Kennt jemand einen guten Karosseriebertieb der mir die hinteren Seitenwände zu einem guten Preis verbreitert?
So ca. 2000€ sind meine persönliche Schmerzgrenze.
Ich bin auch bereit bis zu 100km zu fahren wenn Preis/Leistung stimmen. Ich selbst komme aus 74706 Osterburken.
Am liebsten wäre mir ein Betrieb der diese Arbeit am E46 bereits durchgeführt hat.

Ich hoffe ihr habt da ein paar Vorschläge für mich.
__________________
Für das Forum spenden um es am Leben zu halten:
http://www.e46fanatics.de/misc.php?do=donate
Bitte durchlesen:
http://www.e46fanatics.de/neue-fanat...uncements.html
NemoFiskus ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 09:52   #2
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von sixrun

 
Fahrzeug: BMW Z4 3.0i loaded
weitere(s) Fahrzeug(e):
BMW F11
Registriert seit: 23.10.2008
Ort: München
Beiträge: 76




Onlinezeit: 1 Woche 15 Stunden 59 Minuten 10 Sekunden

Standard

in münchen wüsste ich jemanden..
ansonsten vllt. einfach eine andere felge fahren?!
sixrun ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 09:58   #3
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von sda2

 
Vorname: Robin
Fahrzeug: 330i Touring
Registriert seit: 28.05.2013
Ort: Löhne
Beiträge: 430




Onlinezeit: 3 Wochen 2 Tage 4 Stunden 44 Minuten 59 Sekunden

Standard

Bin gerade in exakt derselben Situation...

Allerdings oben in NRW und nen Touring. Habe Innenradhaus und Kotis vom M3 hinten für 300€ bekommen können
sda2 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 18:06   #4
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von M Fan

 
Fahrzeug: ///M3d Touring
weitere(s) Fahrzeug(e):
Daily ///M E36 [M43 B18]
Registriert seit: 05.03.2015
Beiträge: 63




Onlinezeit: 1 Tag 22 Stunden 37 Minuten 45 Sekunden

Standard

Hi, über Preise schreibt und spricht man in der Tuning Branche eigentlich nicht und das ist nun mal so.

1. Die Karosseriebauer wollen sich in erster Linie nen Bild machen, was fürn Aufwand da betrieben wird, ergo Du solltest mal ein paar Fotos von getätigten Umbauten vorzeigen ggf. an nem Fachbetrieb zu senden und mit denen vorab darüber sprechen.

2. Solche Dinge die sorgfältig per Handarbeit über Stunden und Tage, Wochen, gar Monate aufwändig sind, wie Planung, Zeichnen, Demontage der Teile, auftrennen, schweißen, verzinnen, usw. das will alles bezahlt werden und kostet sehr viel Zeit neben anderen Projekten oder Reperaturumbauten die mal schnell erledigt sind und dann kommt man zum Punkt 3.

3. Der Betrieb und alles muss bezahlt werden, Angestelltenlohn, Material, Aufträge usw. das ist meistens so ein Projekt in einem Karosseriebetrieb heute schon wie auch damals ein teures Risiko was du eingehst.

Aber wenn Du diesen Schritt gehts, muss Dir bewusst werden, das Du niemals wieder das Geld rausbekommen wirst, was Du investiert hast am Ende. Dann kannst Dir auch gleich nen M3 kaufen und für Bares später wieder verkaufen!!!

Ich habe und hatte das auch vor und habe mir vieles gründlich überlegt und bis heute gab es viele positive Dinge wie auch negative Dinge abzugewinnen.

Lange Rede kurzer Sinn. Frage mal >>> KTS Nürnberg <<<

an

Viele hatten mir damals dazu geraten, die machen Deutschlandweit den besten Job, heisst es und selbst JP (Jean Pierre Krämer) von JP Performance bringt da nur noch seine Fahrzeuge hin um diese zu verbreitern
__________________
M Fan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 19:09   #5
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Andi479

 
Fahrzeug: E46 330 Cabrio (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 530i LPG - Winterauto
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 259




Onlinezeit: 6 Tage 7 Stunden 21 Minuten 42 Sekunden

Standard

Mich Wundert eher warum das schleift... Fahre die selbe Kombi. 9x19 et40 aufm 330Ci und das passt ohne auch nur die Kanten umgelegt zu haben.. (okay hinten mit etwas mehr Sturz) und da eckt selbst bei rasanter Fahrweise nix an.
Andi479 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 12:26   #6
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von M Fan

 
Fahrzeug: ///M3d Touring
weitere(s) Fahrzeug(e):
Daily ///M E36 [M43 B18]
Registriert seit: 05.03.2015
Beiträge: 63




Onlinezeit: 1 Tag 22 Stunden 37 Minuten 45 Sekunden

Standard

Die Bereifung spielt auch ne erhebliche Rolle, gucke ma der Threadersteller fährt ja auf 9x19 nen 235/35. Je nach Reifenhersteller haste auch noch paar Millimeter Toleranzen von der Lauffläche, Querschnitt usw.

Muss man sich genauer anschauen und vielleicht nen 225/35 testen.

So ein Aufwand um solche Walzen unterzukriegen ist schon enorm wenn man M3 Wände dazu möchte.

Wenn er jetzt noch die M3 Achsen verbaut hätte, gerade an der VA. Dann würde ich schon dazu raten gleich die Kotis mit umzubauen, aber die Seitenwände hinten das ist sehr viel Arbeit.
M Fan ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 16:21   #7
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von domm3

 
Vorname: Dominik
Fahrzeug: E46 coupe
Registriert seit: 04.03.2010
Ort: Heppenheim
Beiträge: 189




Onlinezeit: 1 Monat 1 Tag 16 Stunden 21 Minuten 31 Sekunden

Standard

Hab die gleichen Felgen mit 225/35 ohne Arbeiten am Coupe eingetragen bekommen.
domm3 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 17:10   #8
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von odie

 
Vorname: Markus
Fahrzeug: E46 328i Limo
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Amstetten
Beiträge: 611




Onlinezeit: 1 Monat 1 Woche 1 Tag 7 Stunden 35 Minuten 19 Sekunden

Standard

Zitat:
Zitat von Andi479 Beitrag anzeigen
Mich Wundert eher warum das schleift... Fahre die selbe Kombi. 9x19 et40 aufm 330Ci und das passt ohne auch nur die Kanten umgelegt zu haben.. (okay hinten mit etwas mehr Sturz) und da eckt selbst bei rasanter Fahrweise nix an.
Bitte den Post nochmal lesen

Er sagt es streift am Federbein - nicht am Koti :!:

finde ich persönlich zwar auch komisch - denn meine Breyton Magic in 9x19 und ET48 waren Freigängig zum Federbein
mit Hamann Federn,
H&R Cup-Kit (wobei H&R is ja auch Hersteller bei den Hamann Federn gewesen)
und OEM Fahrwerk

und das trotz 8mm weniger ET und dem Dunlop SP SportMaxx
(der nun auch keiner der schmal bauenden Kandidaten in 235/35-19 ist)
odie ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 17:18   #9
..:: Member ::..

 
Benutzerbild von Andi479

 
Fahrzeug: E46 330 Cabrio (LPG)
weitere(s) Fahrzeug(e):
E39 530i LPG - Winterauto
Registriert seit: 19.12.2013
Beiträge: 259




Onlinezeit: 6 Tage 7 Stunden 21 Minuten 42 Sekunden

Standard

Habe ich gelesen... Deshalb muss er Spurplatten fahren - und dann schleift es eben aussen, so seine Aussage..
Aber dann muss das Fahrwerk wohl völlig andere Dimensionen haben als andere.

(zum Reifen 235/35 Hankook S1Evo2 / auf 9x19 ET40 ohne Karrosseriearbeiten)
Andi479 ist offline  

Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 08:43   #10
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von zuercher

 
Vorname: Ivo
Fahrzeug: E46 330Ci
Registriert seit: 26.11.2014
Ort: Maur
Beiträge: 219




Onlinezeit: 3 Wochen 18 Stunden 58 Minuten 35 Sekunden

Standard

Er hat ja geschrieben, dass er ein Gewindefw hat, bei denen ist der Federteller viel weiter unten, somit muss die Feder am Rad vorbei. Beim Standardfahrwerk ist der Federteller oberhalb vom Rad...
zuercher ist online  

Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 16:24   #11
..:: VIP-Member ::..

 
Benutzerbild von NemoFiskus

 
Vorname: Paul
Fahrzeug: E46 330Ci
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 202




Onlinezeit: 3 Wochen 4 Tage 20 Stunden 21 Minuten 32 Sekunden

Standard

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten
München ist knapp 3 1/2h von mir entfernt. Wäre aber eventuell auch interessant.
KTS Nürnberg ist zwar auch weiter weg als geplant, aber ich werde da dennoch mal anfragen, denn die scheinen wohl was drauf zu haben. Danke für den Tipp.

Für diejenigen die sich fragen warum die Rad/Reifen/Fahrwerk Kombi nicht passt:
Ich habe ein Gewindefahrwerk verbaut, dadurch ist das Federbein mit Federteller genau an der Felgen/Reifenkante. Dadurch bin ich gezwungen mindestens 10mm Spurplatten zu fahren und komme somit dann auf eine ET30 an der Vorderachse. Da ich aber demnächst M3 Kotflügel für die Vorderachse besorge, will ich Hinten auch dementsprechend Breit kommen. Und genau dafür brauche ich einen Betrieb der mich Finanziell nicht ruiniert

Mir ist durchaus bewusst, dass es sehr viel Arbeit ist und diese auch bezahlt werden will, dennoch muss ich nicht mehr ausgeben als nötig und darf auch Preise von verschiedenen Betrieben vergleichen.
NemoFiskus ist offline  

Thread Starter
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
karosserie, kotflügel, seitenwände, verbreiterung, ziehen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.e46fanatics.de/karosserie-und-anbauteile/42264-suche-karosseriebetrieb-fuer-seitenwaende-verbreitern.html
Erstellt von For Type Datum Hits
Untitled document This thread Refback 13.07.2016 06:26 2


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Diese Webseite ist keine offizielle Webseite der BMW AG, einer ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG. Soweit nicht anders angegeben, sind Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der BMW AG, einer Ihrer Tochtergesellschaften oder der ALPINA Burkard Bovensiepen GmbH + Co. KG geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme. Die Verwendung der SWIZÖL/SWISSVAX Logo's wurde zur Nutzung auf www.e46fanatics.de von der SWISSVAX AG genehmigt. Alle Inhalte sind privat und ohne kommerzielle Interessen.


powered by e46fanatics.de